Das Zeichnen von Gipsskulpturen

cast zeichnung
war schon damals in den europäischen Kunstakademien des 19. Jahrhunderts von hoher Bedeutung. Es werden hierzu spezielle Gipsskulpturen verwendet bei denen es sich meistens um Abgüsse alter griechischer öder römischer Skulpturen handelt. Nicht jede Gipsskulptur eignet sich zum Zeichnen. Hier gibt es besondere Anforderungen die in einer qualitativ sehr hohen Nachbildung der dargestellten Form liegen, aber auch in der Qualität des Gipses sowie dem Können des Skulpteurs der diesen Abdruck macht und nachbearbeitet.

Warum gerade Gipsskulpturen verwendet werden liegt unter anderem daran, dass es sich hier um weiße Skulpturen handelt die bei der Darstellung in schwarz-weiß einfacher zu zeichnen sind.
Nachdem die Studenten die Zeichen-Grundlagen im ersten Level – das Zeichnen von Bargue Kopien – gelernt haben geht es bei den sogenannten Cast-Zeichnungen darum erste Studien von „realen“ Gegenständen zu machen. Auch hier wird zwischen einfachen Gipsskulpturen und komplexeren unterschieden. Die Studenten beginnen mit einfachen wie Ohr, Nase, Auge und gehen langsam über zu Gesichtsabgüssen.

Diese Studien werden in Kohle gezeichnet. Bei dem Zeichnen mit Kohle hat man einen höheren 3 D Effekt da Kohle fast schwarz aussieht wenn man einen Bereich so dunkel wie möglich schattiert. Daraus ergibt sich außerdem eine breitere Skala an Tonalitäten – also Graustufen – wodurch sich die Form noch besser heraus arbeiten lässt. Bei dem Zeichnen von Gipsskulpturen lernen die Studenten eine Messmethode die als „Sight-Size“ bezeichnet wird. Das bedeutet den abgezeichneten Gegenstand 1 zu 1 und vor allem in seinen Proportionen absolut genau darzustellen. Die Gipsskulpturen werden besonders ausgeleuchtet um Teile der Skulptur im Licht zu sehen und die Schattenbildung verschiedener Partien gut erkennen zu können. So lässt sich die Form am besten heraus arbeiten.
Sollten Sie Interesse haben eine oder mehrere dieser speziellen Gipsskulpturen zum Zeichenstudium zu kaufen senden Sie uns einfach ein Email oder rufen Sie uns an.