Grundlagen Zeichnen

Das Zeichnen ist für sehr viele Berufe fundamental. Doch leider spielt diese traditionelle Fähigkeit – Natur, Menschen, Gegenstände und Umwelt realistisch zeichnen zu können – immer weniger eine Rolle in unserer heutigen Gesellschaft.

anmelden

Workshop Grundlagen Zeichnen

Wenn man bedenkt, dass in der Zeit des wissenschaftlichen Aufblühens selbst Biologen Zeichnen können mussten, um beispielsweise die Anatomie und das Verhalten von Tieren intensiv studieren und dokumentieren zu können. Während heutzutage fast alles überwiegend digital geschieht. Dadurch gehen die menschlichen multi-sensorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten verloren.

Wenn du lernst realistisch zu zeichnen, lernst du in deinem Geist zu zeichnen. Wenn du deine Zeichnung visualisierst, erlangst du ein größeres Repertoire darin, wie realistische Objekte aussehen und wirken und erweiterst deine Fähigkeit aus dem Gedächtnis heraus Zeichnen zu können. Das hilft dir in vielerlei Hinsicht die Konstruktion, Beschaffenheit und Funktionalität von Objekten zu verstehen, ganz gleich, ob aus dem Ingenieurwesen oder der menschlichen Natur. Es ist wichtig zu verstehen wie die Natur funktioniert.

In diesem Workshop lernst du zu sehen und zu zeichnen. Wir folgen dem „Course de Dessin“ von Charles Bargue und fangen mit einigen grundlegenden Techniken zur realistischen Wiedergabe von Proportionen, Formen, Tonalitäten und Licht und Schatten an. Wir werden weitere Übungen durchführen zu Stillleben, zu sog. „Mass Drawing“, zum Zeichnen einer Gipsskultptur (Cast Drawing) und zum Zeichnen aus dem Gedächtnis heraus (Memory Drawing). Es sind grundlegende Übungen, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sind. Es wird auf jeden Teilnehmer individuell, nach den eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten, eingegangen.

Wer war Charles Bargue und was ist der „Cours de Dessin“?

Der Zeichenkurs “Cours de Dessin” wurde von dem französischen Künstler Charles Bargue (1826/27 – 6. April 1883) entwickelt und wurde zu einem der bekanntesten und einflussreichsten klassischen Zeichenkurse. Der Kurs, der zwischen 1866 und 1871 publiziert wurde, besteht aus 197 Lithographien. Er dient als eine Anleitung für Studenten, von Gipsabgüssen zu zeichnen, bevor sie anfangen, Alte Meister zu kopieren und schließlich vom lebenden Modell zu zeichnen. Unter den Künstlern, deren Meisterwerk auf Bargue’s Figuren basiert, sind Vincent van Gogh, der das komplette Figurenset 1880 nachgezeichnet hat, und Pablo Picasso.

Workshop Grundlagen zeichnen

Termine
 19.09. – 23.09.2016
 14.11. – 18.11.2016
 09.01. – 13.01.2017
 06.03. – 10.03.2017
 02.05. – 05.05.2017
 26.06. – 30.06.2017
 21.08. – 25.08.2017
 16.10. – 20.10.2017
Kursinhalte
Sehen lernen für ein realistisches Zeichnen
Proportionen
Formen
Tonalitäten
Licht
Schatten
Uhrzeit und Preis
Montags – Freitags
09:30 – 12:30 Uhr
13:30 – 16:30 Uhr
504 € exkl. Materialien