News

Kann man Zeichnen lernen oder braucht man dafür Talent?

von 1. April 2016 Keine Kommentare

Grundsätzlich kann man alles lernen. Ähnlich wie beim Sport, Musik, Schreiben oder Lesen benötigt man in erster Linie ein gutes Training sowie die wichtigen Grundlagen und Regeln, um in diesen Bereichen weiter zu kommen. Talent schadet dabei sicherlich nicht.

Aber was ist ein Talent? Wikipedia vergleicht das mit Begabung, also mit einer besonderen Leistungsvoraussetzung, einer überdurchschnittlichen Fähigkeit. Wir wagen aber zu behaupten, dass Talent alleine hier nicht ausreicht. Entscheidend sind dabei die nötige Begeisterung, Motivation und Ehrgeiz – das macht nämlich den Unterschied aus. Auch ein Künstler sollte ein persönliches Ziel hier vor Augen haben. Wir versuchen nicht, das Rad neu zu erfinden, sondern stützen uns auf Allgemeinweisheiten: ja – Übung macht den Meister, ja – es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und ja – Kunst ist 99% Arbeit und 1% Talent.

Aber einen Menschen zu zeichnen oder zu malen, den man auch als solchen erkennt, kann jeder lernen. Das ist unser Grundprinzip und wir liefern dafür ein handwerkliches Wissen, welches man dafür benötigt: Messtechniken, Proportionen, Anatomiekunde, Farbenlehre und, und, und…
Bilder zu malen und zu verkaufen, klingt für viele erstmal nach einer angenehmen und lukrativen Arbeit. Und so ziemlich jeder, der hier ein bisschen Talent hat, denkt schnell: Ach das kann ich auch! Aber alle angehenden Künstler benötigen genau wie in jedem anderen Beruf ein gezieltes Training und Know-how um – mit oder ohne Talent – zu Qualität und Perfektion zu kommen. Sogar die alten Meister haben in der Regel 10 – 14 Jahre trainiert und selbst danach nie ausgelernt.

Was sind nun Zeichnen und Malen? Wir betrachten das als eine Mischung aus Gabe, die Dinge in der Natur zu beobachten, genau und gezielt hinzuschauen und systematischer Übung. Und das kann man sehr wohl lernen. Viele unserer Studenten wundern sich selbst, was sie hier im Laufe des Studiums erreicht haben, nachdem sie mit dem nötigen Wissen und Handwerk ausgestattet wurden. Ihre persönlichen Erwartungen wurden sehr oft übertroffen.
Talent kann sehr oft auch ein Totschlagargument sein und das beobachten wir hier ziemlich oft: Wenn man nämlich welches hat und nie übt, dann zeichnet man genauso schlecht, wie alle anderen!

Hinterlasse ein Kommentar