Kunst studieren an der Academy of Fine Art Germany

Wer das realistische Malen und Zeichnen lernen möchte, weiß wie schwierig es ist eine geeignete Kunstschule oder Kunstakademie in Deutschland zu finden, an der man das realistische Malen und Zeichnen professionell studieren kann.

In Deutschland gibt es viele Kunsthochschulen in staatlicher und privater Trägerschaft, die ein Kunststudium mit diversen Studiengängen anbieten.

Aufgrund des straffen Unterrichtsplans an den staatlichen Institutionen und der heutigen modernen Einflüsse, geht die Tradition des realistischen Zeichnens und Malens verloren. Dieses klassische Handwerk stellt jedoch die Basis eines jeden Künstlers dar. Kunststudenten, die das akademische Zeichnen und Malen heute in Deutschland lernen möchten, müssen entweder mühevoll im Selbststudium sich Techniken aneignen oder gehen ins Ausland, um an den privaten Akademien in den USA, Spanien, Italien oder Russland zu lernen.

Aus diesem Grund wurde die Academy of Fine Art Germany 2014 gegründet. Wir bieten unseren Studenten eine fundierte und professionelle Ausbildung im klassischen realistischen Zeichnen und der Malerei.
Das Kunststudium folgt einem Lehrplan, der bei einem Vollzeitstudium auf 3 Jahre ausgelegt ist und die klassischen Bestandteile einer traditionellen Kunstausbildung beinhaltet.
Diese sind, neben den Grundlagen zum Zeichnen und Malen:

  • Arbeiten von Bargue Kopien
  • Arbeiten vom Cast
  • Stillleben
  • Arbeiten vom realen Model
  • Akt
  • Portrait
  • Landschaften

Weiterhin bieten wir unseren Studenten die Möglichkeit ihre Werke bereits während des Studiums in der FIRST Gallery of Fine Art zu vermarkten.
Mit diesem ganzheitlichen Konzept „Kunstausbildung und Etablierung auf dem Kunstmarkt“ geben wir aufstrebenden Nachwuchskünstlern die Chance sich sichtbar zu machen und ihre künstlerische Karriere bereits während des Kunststudiums voranzutreiben.

Es gibt die Möglichkeit das Studium als Vollzeitstudium oder beispielsweise berufsbegleitend als Teilzeitstudium zu absolvieren. Mehr Informationen dazu und zur Anmeldung finden Sie unter Studium.