Workshop Stillleben malen in Öl oder das Malen einer Gipsskulptur

Was ist ein Stillleben? Traditionell kennt man insbesondere die Gemälde aus dem 17. und 18. Jahrhundert, in denen der Maler bewusst in einer nach ästhetischen Gesichtspunkten komponierten Anordnung vorzugsweise Blumen, Früchte, Wildbret, Geflügel, Fische, Delikatessen, Gerätschaften, Kupfergeschirr, Bücher, Musikinstrumente, Gläser oder Silberwaren aufbaut.

anmelden

Workshop Stillleben malen in Öl oder das Malen einer Gipsskulptur

Betrachtet man Stillleben nicht im enggefassten traditionell europäischem Sinne des 17. Jahrhunderts, so gab es wohl Stillleben zu allen Zeiten und in allen Kulturen, so wie beispielsweise die Malereien aus Seide und Porzellan aus China und Japan, aber auch dekorative Mosaike und Wandfresken der Antike.

So gilt der griechische Mosaizist Sosos in Pergamon als Erfinder des Stilllebens in Form dekorativer Mosaike. So war es in dieser Zeit üblich Speisereste und Küchenabfälle optisch täuschend echt in stilisierter Unordnung schattenwerfend auf den Boden verstreut darzustellen.

Diese Tradition hat ihren Ursprung in der alten religiösen Vorstellung, dass Essensreste den Verstorbenen als Nahrung dienten. So erfolgte die Kompositionsauswahl in der Antike und Barockzeit oft nach symbolischen und ästhetischen Aspekten.

Vereinfacht und kurzgefasst kann man sagen, dass Stillleben die Darstellung lebloser oder unbewegter Gegenstände (z.B. Blumen, Früchte, Jagdbeute, Geräte aller Art) ist, die nach formalkünstlerischen und ästhetischen Gesichtspunkten angeordnet sind.

Du arbeitest von real aufgebauten Stillleben oder von Casts, die professionell ausgeleuchtet werden.
Wir gehen jeden Schritt der klassischen Malerei des Stilllebens und des Cast durch und diskutieren diese. Beim Stillleben geht es um die Schönheit und die Harmonie im Arrangement und der Farbgebung der zu malenden Objekte. Du solltest lernen bei der Komposition der Elemente deiner Kreativität freien Lauf zu geben. Es geht nicht nur um die Maltechnik alleine.

Am ersten Tag werden wir das Stillleben oder den Cast anordnen und zeichnen. Dann beginnen wir mit der Farbstudie und damit mit dem Malen des Stilllebens oder des Casts.
Durch das Malen des Casts, arbeitest du mit einer breiten Schwarz-Weiß-Skala, was sehr hilfreich für das weitere Verständnis ist.

Möchtest du eigene Gegenstände zum Malen deines Stilllebens verwenden? Du kannst diese gerne mitbringen. Bevor du startest, lass dich von unserem Lehrer beraten, welcher Gegenstand am besten zu deinem Stillleben passt. Es können dir auch Objekte gestellt werden. Der Cast wir dir im Workshop gestellt.

Workshop Stillleben malen in Öl oder das Malen einer Gipsskulptur

Termine
27.02.-03.03.2017
24.04.-28.04.2017
19.06.-23.06.2017
14.08.-18.08.2017
09.10.-13.10.2017
04.12.-08.12.2017
Kursinhalte
Komposition
Professionelle Ausleuchtung
Tonalitäten
wie man das Stillleben oder den Cast malt
Form und Farbe
Cast: Schwarz-Weiß-Skala
Uhrzeit und Preis
Montags – Freitags
09:30 – 12:30 Uhr
13:30 – 16:30 Uhr
504 € exkl. Materialien