Wochenend- und Abendstudium

Für die die tagsüber bzw. unter der Woche keine Zeit haben, können ab Herbsttrimester 2016 auch am Wochenende bzw. abends unsere Kurse besuchen.
Die Studenten durchlaufen ein ähnliches Programm wie die Vollzeitstudenten. Studiert wird dabei zu den gleichen Trimesterzeiten. Bei der Anmeldung kreuzen Sie einfach die Tage und Zeiten an, an denen Sie bei uns studieren möchten. Wenn das Semester begonnen hat, sind die ausgewählten Tage und Zeiten fest und können i.d.R. nicht mehr geändert werden. Versäumter Unterricht kann nach Absprache innerhalb des Trimesters nachgeholt werden.

anmelden
  • Studiumsihalte
  • Studiumsstart
  • Preise
  • Vorteile
  • Ansprechpartner

Jeder Student durchläuft unabhängig von seiner Qualifikation alle 4 Levels:

  • Level Bargue Zeichnungen
  • Level Cast Zeichnungen
  • Level Cast in Öl
  • Level Arbeiten in Öl

Abschlussarbeit

Pro Jahr gibt es 3 Trimester. 1 Trimester ist 12 Wochen lang. Unsere Wochenend- und Abendkurse finden wie folgt statt:

Montags und Mittwochs von 17:30 – 20:30 Uhr
Samstags von 09:30 – 12:30 und 13:30 – 16:30 Uhr
Sonntags von 09:30 – 12:30 Uhr

Trimesterzeiten 2016
Herbst/Winter:12.09. bis 02.12.2016

Trimesterzeiten 2017
Winter/Frühjahr: 09.01. bis 31.03.2017
Frühjahr/Sommer: 18.04. bis 07.07.2017
Herbst/Winter: 18.09. bis 08.12.2017

Zu den angegebenen Zeiten findet der Kurs ab mindestens 3 und maximal 10 Teilnehmern statt.

Tage pro Woche je 3 StundenStunden gesamt pro TrimesterPreis pro Trimester (exkl. Materialien)
136 Std.432 Euro (144,- € monatlich)
272 Std.828 Euro (276,- € monatlich)
3108 Std.1134 Euro (378,- € monatlich)
4144 Std.1440 Euro (480,- € monatlich)
5180 Std.1710 Euro (570,- € monatlich)
  • nach erfolgreichem Studienabschluss Erhalt eines Zertifikats
  • Vermarktung aller Studienarbeiten während des Studiums über unsere Online Galerie der Akademie ( Anlage einer eigenen Set-Card mit Resümee und Bildern) und auf Wunsch Verkauf der Werke durch unsere Galerie
  • 1 x Jahr Präsentation seiner Werke beim Besuch eingeladener internationaler Galeristen
  • durch Unterrichtssprache Englisch sprachliche Ausbildung zur internationalen Präsentation
  • vergünstigte Eintrittspreise bei ausgewählten Frankfurter Museen
  • Teilnahme an internationalen Kunstwettbewerben
  • über Ausbildungskredite und/oder Finanzierungsmöglichkeiten informieren wir Sie gerne persönlich, sprechen Sie uns an

dana guettler
Dana Güttler
info@akademie-malen-zeichnen.de
+49 (0) 6172 / 945 11 00

Studium der Zeichnungen

Level 1 Bargue Zeichnungen

Jeder Student beginnt auf derselben Stufe:
Dem 1. Level. Der Unterricht folgt dem bewährten Cours de Dessin nach Charles Bargue. Das bedeutet, dass mehrere Bleistifttstudien von Bargue-Vorlagen gezeichnet werden. Durch diesen Einstieg lernen die Studenten Messtechniken um Proportionen 1:1 wiedergeben zu können, ein Verständnis für Tonalitäten zu entwickeln, um Form und 3-dimensionalität herauszuarbeiten und das Auge zu schulen. Durch das Arbeiten von 2-dimensionalen Kopien werden die Studenten systematisch auf das Arbeiten von realen Formen und Figuren herangeführt. Die Bargue-Zeichnungen werden immer komplexer. Nach den ersten Studien in Bleistift werden weitere in Kohle angefertigt.

bargue zeichnung

Level 2 Cast Zeichnungen

Nach erfolgreichem Abschluss des ersten Levels gehen die Studenten nun über, von Objekten zu arbeiten. Gipsskulpturen dienen hierbei als Zeichenvorlage. Die gelernten Messtechniken finden hier nun besondere Anwendung, um die Gipsskulptur mit korrekten Proportionen auf das Papier zu bringen. Es wird mit Kohle gearbeitet. Die Studenten beginnen auch hier, von einfachen Gipsskulpturen (z.B. Ohr, Nase, Mund) zu arbeiten und steigern sich dann in ihrer Komplexität. Die Studenten erhalten Sicherheit, Proportionen korrekt zu übertragen und Licht und Schatten in den passenden Tonalitäten wiederzugeben.
In der Regel benötigt man ca. 1 akademisches Jahr (3 Trimester) für das Zeichenstudium.

Cast zeichnungen

Studium der Malerei

Nach Abschluss des Zeichenstudiums beginnen die Arbeiten mit Öl. Egal ob im Zeichenstudium oder in der Malerei, bewerten die Lehrer die Studenten nach Können, Qualität, Umsetzung, Entwicklung und Anwesenheit.

Level 3 Cast in Öl

Um die Studenten langsam an das Arbeiten mit Ölfarben heranzuführen wird zu Beginn ausschließlich in Schwarz-Weiß gemalt. Diese Technik nennt man Grisaille. Gipsskulpturen dienen wie im 2. Level als Vorlage. Hier können sich die Studenten auf die zuvor erlernten Techniken für Proportionen, Tonalitäten und Formen verlassen und bekommen einen sicheren Einstieg in die Malerei. Schritt für Schritt wird die Farbpalette erweitert um den Studenten die nötige Sicherheit im Mischen von Nuancen zu geben. Dies bildet eine wichtige Grundlage um ein Verständnis für den farblich oft komplexen Aufbau von Stillleben oder Portraits zu haben

cast in oil

Level 4 Arbeiten in Öl

In diesem Level arbeiten die Studenten von real aufgebauten Stillleben. Ein ausgeprägtes Wissen für Farben und Tonalitäten sowie Bildkomposition sind hier wichtige Schwerpunkte. Begonnen wird mit einfachen Stillleben, deren Komplexität und Schwierigkeitsgrad mit der Zeit gesteigert werden. Außerdem lernen die Studenten nach einer Einführung und mehrwöchigen Übung des Portraitierens mit Kohle das Portraitieren in Öl. Alles natürlich vom lebenden Model.

Studiums begleitend: Arbeiten vom Model

Während des gesamten Studiums arbeiten die Studenten die eine Hälfte des Tages an ihren Arbeiten des Levels in dem sie sich gerade befinden, die andere Hälfte des Tages wird vom menschlichen Model gearbeitet. Entsprechend dem Level in dem sie sich befinden wird das Model in Bleistift oder Kohle gezeichnet oder in Öl gemalt. Das Model nimmt hierzu eine Langzeitpose an das bedeutet es steht über mehrere Woche immer in derselben Pose model, so dass die Studenten eine sehr detaillierte Studie anfertigen können.

academy of fine art

Abschlussarbeit

Den Abschluss des Studiums bildet das letzte Trimester. In diesen 12 Wochen arbeiten die Studenten an individuellen Projekten. Das bedeutet sie suchen sich ein Thema ihrer Wahl aus (z.B. ein Gemälde oder Zeichnung von mehreren Menschen, ein komplexes Stillleben oder eine komplexe Landschaft). Für dieses Projekt müssen die Studenten in Eigenregie arbeiten. Sie bekommen selbstverständlich Hilfen und Kritiken ihrer Lehrer aber dieses Projekt dient als Abschlussarbeit. Hier zählen neben dem fertigen Kunstwerk auch Recherchen, Skizzen und Studien. Nach Abschluss des Studiums erhalten die Studenten ein Zertifikat.

malen in oil